Dies ist ein Auszug aus meiner Vorlesung "Regelung und Netzintegration von Windkraftanlagen" an der Universität Kassel. In diesem Video wird gezeigt, wie man einen Stromregler mittels Wurzelortskurve auslegt, in GeckoCIRCUITS testet und in MatLAB/Simulink und einem TI C2000 Mikrocontroller für einen realen Wechselrichter implementiert. Neben einem herkömmlichen PI-Regler zeige ich das Verhalten eines selbstschwingenden VI-Reglers (Verallgemeinerter Integrator) und eines Repetitive Controls aus der Robotik.